planung

GDI / X-Planung

internetbasierte Geoportale

Kommunale GDI / X-Planung

 

Moderne Geodateninfrastrukturen (GDI) sind wesentliche Voraussetzungen für ein praxisnahes Verwaltungshandeln.

Ausgehend von dem Grundsatz "Die Bereitstellung von Informationen erfolgt am Ort ihrer Entstehung" unterstützt GFI den Aufbau von Informationsnetzwerken mit regionaler GIS-Kompetenz.

Dies geschieht durch die Schaffung und Bereitstellung einheitlicher Werkzeuge für den Aufbau und Betrieb von internetbasierten Geoportalen für Kommunen und Landkreise.

Die dabei entstehenden Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen verbessern nicht nur nachhaltig die Kommunikation zwischen Bürger, Kommune und Landkreis, sondern bilden einen wichtigen Beitrag beim Aufbau einer nationalen und europaweiten GDI.

In der Informationsinteraktion zwischen Landkreis und Kommune spielen die Planungsprozesse der Bauleitplanung eine bedeutende Rolle.

Der sich bundesweit etablierende Datenaustauschstandard für Bauleit- und Flächennutzungspläne X-PlanGML wurde deshalb bereits im Jahr 2011 in die von GFI entwickelten Landkreisportale integriert.

Ermöglicht wurde diese Entwicklung durch ein vom Bundesland Sachsen-Anhalt unterstütztes Pilotprojekt im Landkreis Harz.

Bei der Implementierung des X-PlanGML-Formates konnte GFI auf die Erfahrungen bei der im Auftrag der Landesstraßenbauverwaltung erfolgten Implementierung des OKSTRA-Standards zurückgreifen.

Mittlerweile existieren in Mitteldeutschland mehrere Landkreisportale, die einheitlich durch GFI weiterentwickelt werden.

 

Landkreis Harz Screenshot

http://lkhz.themenbrowser.de/umn_lkhz/

Landkreis Mansfeld-Südharz

http://geoportal.mansfeldsuedharz.de/umn/

Landkreis Saalekreis

http://lksk.themenbrowser.de/umn_sk

Regionale Planungsgemeinschaft Halle

http://rpgh.themenbrowser.de/umn_rpgh/

Regionale Planungsgemeinschaft Harz

http://rpgz.themenbrowser.de/umn_rpgz

Regionale Planungsgemeinschaft Magdeburg

http://rpgm.themenbrowser.de/umn_rpgm/